Schwerpunkte
24.10.2016 (Alter: 6 Jahre)

Bessel-All-Stars

Die Bessel-All-Stars sind ein Ensemble aus ehemaligen und aktiven Schülern des Besselgymnasiums, die auf der Bessel-Bühne sowie anderen Orten, Bands und Orchestern musikalische Erfahrungen gesammelt haben - vor allem natürlich in Big Band, Musical AG und den verschiedenen Theatergruppen der Schule. Die Musiker vereinen zwei Dinge: Ihre unerschütterliche Liebe zur Musik und ihre Verbundenheit mit ihrem (heutigen oder einstigen) Lebensmittelpunkt Besselgymnasium - der nicht selten den Boden für ihre musikalische Karriere bereitet hat.

Einmal im Jahr finden sich die Bessel-All-Stars zu einem Konzertprojekt zusammen und begeistern mit Ihren Shows ein immer größer werdendes Stammpublikum. Musikalität, Ideenreichtum und vor allem Herz machen jedes Konzert auf den "heimischen Brettern" zu einem einmaligen Erlebnis für  Zuhörer und Teilnehmer. Zu sehen und zu hören sind jeweils zwischen 20 und 30 Musiker und Darsteller, die ihre ganz eigenen Interpretationen von Rock, Pop, Jazz der letzten 70 Jahr auf die Bühne bringen. Das ganze wird begleitet von einer außergewöhnlichen Moderation, die unter den Fans längst ihren eigenen Stellenwert erreicht hat.

Geprobt wird dabei lediglich an drei sehr arbeitsintensiven Wochenenden, an dem alle Songs von Band und SängerInnen erarbeitet und zu einer ganz individuellen Version gemacht werden.  Der Spaß, die Kreativität und vor allem das Gruppengefühl stehen in dieser Zeit im Vordergrund.

Was einst mit einer verrückten Idee einiger Alt-Besselaner begann, ist mittlerweile eine Tradition geworden: Im Jahr 2016 feiern die Bessel-All-Stars ihren 10. Geburtstag mit ihrem 10. Konzertprojekt.

Die Bessel-All-Stars suchen dabei stets nach Verstärkung durch weitere aktive und ehemalige Schüler mit musikalischer Erfahrung - vor allem aber musikalischer Begeisterung. Und wer nicht selbst zum Instrument oder zur Stimme greift, kann einfach die Augen offen halten nach dem nächsten Konzert der Bessel-All-Stars: Es lohnt sich!

Ansprechpartner: marie.mohnfeld@gmx.de