Schwerpunkte
27.08.2018 (Alter: 79 Tage )

Besselgymnasium Teilnehmer an Kampagne „Schule der Zukunft

„Die Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" - als eines von fünf Leitprojekten der Landesregierung - motiviert Schulen aller Schulformen aus NRW und außerschulische Bildungspartnerinnen und -partner, BNE stärker in den Unterricht und in den Schulalltag zu integrieren. (…) Die Kampagne bietet die Möglichkeit, für Inhalte der BNE zu sensibilisieren, Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern, Kooperation und Vernetzung zwischen den Partnerinnen und Partnern zu unterstützen und die Beteiligten für ihre Projekte zur BNE auszuzeichnen.“ (Land NRW)

Das Besselgymnasium nimmt mit folgenden Projekten an der Kampagne teil:

Im Fachbereich Biologie gibt es in der 8. Klasse wahlweise Exkursionen in das Hiller Moor (NABU) oder in das FFH-Gebiet Nordholz (Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.). In der Vorbereitung dieser Exkursionen werden zahlreiche Freilandexperimente und Beobachtungen auf dem Schulgelände des Besselgymnasiums durchgeführt.

Das Besselgymnasium Minden bietet in der Pausenhalle in seinem Weltladen fair gehandelte und ökologisch produzierte Schreibwaren an. Der Weltladen besteht aus einer Kooperation vom Fachbereich Religion mit dem Weltladen in der Brüderstraße in Minden.

Eine weitere Kooperation besteht mit einem örtlichem Landwirt mit dem Schwerpunkt Milchwirtschaft. Ein Besuch des Bauernhofes durch die 5. Klassen des Besselgymnasiums wird fächerübergreifend von den Fachbereichen Erdkunde und Biologie vorbereitet, und umfasst in seiner Ausrichtung alle Perspektiven der Nachhaltigkeit.

Des Weiteren wird am Besselgymnasium seit 2014 der Papiermüll vom Restmüll getrennt. Mit Beginn der 5. Klasse lernen die Schüler so einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Hier sind der Steckbrief des Besselgymnasiums sowie weitere Informationen zur Kampagne sichtbar.