Schwerpunkte
07.12.2018 (Alter: 41 Tage )

Bessel pflanzt Streuobstwiese

Weitere Projekte zur ökologischen Entwicklung des Schulhofs sollen folgen.

Die Besselschüler der 5. und 6. Klassen pflanzen auf einem bislang wenig genutzten Bereich des Schulgeländes eine Streuobstwiese als Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Als Baumpaten sind die Klassen gleichzeitig für die Pflege der Bäume zuständig und konnten ihren tatkräftigen Einsatz bereits mit einem regelmäßigen Gießdienst unter Beweis stellen. Als Belohnung dürfen sie in ein paar Jahren die Früchte ihrer Arbeit ernten und im Biologieunterricht zu leckeren Obstgerichten verarbeiten.

Die Umwandlung einer tristen Rasenfläche in eine Streuobstwiese ist Teil eines langfristig angelegten Projektes zur ökologischen Entwicklung des Schulhofes. Durch die Anlage von Blühstreifen, Insektenhotels, Nistkästen und einer Baumallee sollen weitere Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen werden.

Realisiert wird das Projekt innerhalb der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“, bei dem Schülerinnen und Schüler für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und deren Ressourcen sensibilisiert werden sollen.

Der Finanzierungspartner dieses Projektes ist das Netzwerk Streuobstwiesenschutz.NRW in Kooperation mit der Postcode Lotterie.