Schwerpunkte
Nächste Termine
12.03.20
Sportmotorischer Test

Das Förderkonzept


Klasse 5 - 7

Durch eine erhöhte Anzahl von Sportstunden (4 pro Woche) bekommen alle Schülerinnen und Schüler eine vielseitige Grundlagenausbildung.


Außerdem erfolgt in diesem Zeitraum die Orientierung in Richtung auf die Profilsportarten durch:

  • vielseitige Grundlagenausbildung
  • Erlernen der Schwerpunktsportarten: Handball, Rudern, Volleyball, und Leichtathletik
  • Förderung der Schulsportgemeinschaften

Sportklasse ab Jahrgangsstufe 8

Ab Klasse 8 wird aufgrund der erkennbaren Talente aus der Unterstufe eine reine, hochspezialisierte Sportklasse gebildet. Zur dann folgenden Intensivierung des Leistungssports sind folgende schulisch unterstützende Maßnahmen vorgesehen:

  • Schulsport als zweites Leistungstraining im Vormittagsbereich
  • Sportspezifisch ausgerichtete Unterrichtsgestaltung
  • Spezialisierung auf die eigene Sportart

Oberstufe

Ein flexibles, organisatorisch individuelles Betreuungskonzept für die Hochleistungssportler gewährt die reibungslose Vereinbarung von Leistungssport und schulischer Ausbildung; u.a. durch:

  • Sport als Abiturfach
  • individuelle Betreuung durch Schule und Vereine


Für das reibungslose Zusammenspiel von Schule und Sport sorgt ein Sportkoordinator.